AngebotSo läuft's!ReferenzenAktuellesTeam

Die Mobilitätsdesigner

Es funktioniert nicht mehr. Die schöne Routine - mehr Mobilität, mehr Autos, mehr Straßen - nichts mehr als Erinnerung.

Keine Metropole der Welt hat ihr Verkehrsproblem mit dem Bau von Straßen gelöst. Die US-amerikanischen Städte sind traurige Zeugen eines Teufelskreises, der immer wieder im Stau endet.

Wir denken, es geht auch anders. Schauen Sie sich auf diesen Seiten um, nehmen Sie ein paar Ideen mit und melden Sie sich, wenn Sie denken, dass wir einmal Lösungen miteinander finden sollten.

 

"Design ist das Ganze: die Technik, die Konstruktion, die Materialien, die Zuverlässigkeit, die Ergonomie, die Freude beim Benutzen des Produkts, die Software. Das ist Design. Das Design bestimmt, was das Produkt letztlich ist."

James Dyson, Erfinder und ... Milliardär

Die Richtung stimmt

Mobilitätsdesign ist ein Muss für alle Institutionen und Anbieter, die dem Zukunftsmarkt nicht hinterher laufen, sondern als Pioniere neue Türen öffnen möchten:

  • Anbieter klassischer Mobilitätslösungen, die sich neue Chancen eröffnen möchten aus den Bereichen Personenbeförderung, Automobilindustrie und Autovermietung
  • Institutionen wie z.B. Stadtwerke, die Expansionsoptionen in neuen Märkten wie, z.B. E-Mobilität, Zukunftschancen eröffnen möchten
  • Dienstleister mit innovativen Ideen, die für die Umsetzung ihrer Ansätze auf externe Unterstützung angewiesen sind
  • Städte und Kommunen, die durch Investitionen in innovative Mobilitätsangebote die Verkehrsdichte senken, die Lebensqualität für die Bürger erhöhen und sich teure Investitionen in Infrastruktur und Unterhalt ersparen möchten.

Innovative Ansätze sind für uns kein Produkt von der Stange. Wir liefern Ihnen maßgeschneiderte Lösungen.

Mobilitätsdesign für Dienstleister

Durch unser Mobilitätsdesign bieten sich für Anbieter traditioneller Leistungen im Verkehrsbereich neue Optionen.

Egal, ob Fahrzeuge bisher produziert, vermietet oder zur Personenbeförderung eingesetzt wurden, in allen Bereichen ergeben sich neue Geschäftsfelder:

  • neue Märkte zur Verbesserung der Nutzung bestehender Kapazitäten
  • neue Chancen zur Kundenbindung bzw. zur Gewinnung neuer Kundensegmente
  • neue Ansatzpunkte für Cross-Selling-Optionen

 

Mobilitätsdesign für Stadtbewohner

Durch Mobilitätsdesign lassen sich für Stadtbewohner und die Stadtverwaltungen entscheidende Verbesserungen erzielen:

  • Schaffung neuer Mobilitätsoptionen, z.B. Mitfahrvermittlung für innerstädtische Kurzstrecken
  • Gewinnung von finanziellem Spielraum für die Städte durch geringere Kosten für die Verkehrsinfrastruktur
  • Reduzierung von Lärm und Abgasen durch eine Gesamtreduktion des PKW-Verkehrs
  • Rückgewinnung von Verkehrsflächen durch reduzierten Parkplatzbedarf, z.B. für Spielplätze

 

Mobilitätsdesign für Meinungsmacher

Sie sind gerne unter den ersten, die eine neue Entwicklung vorantreiben?

Sie sind Ihrer Konkurrenz immer gerne ein Stück voraus?

Sie lassen sich ungern Chancen für neue Märkte entgehen?

Dann sollten Sie nicht auf die Mobilitätsdesigner verzichten. Wir analysieren Marktchancen und Ideen, suchen für Sie nach passenden Gelegenheiten und stellen Kontakte zu relevanten Akteuren her.

Kontakt

Sie erreichen uns

Montag bis Freitag 09.00 - 17.00 Uhr

Telefonisch 030 9832 160 20

Email info(at)team-red.net 

 

Social Media

Ihr Ansprechpartner

Dr. Bodo Schwieger
Teamleiter / Geschäftsführer
...weiter zum Team

Aktuelles aus dem Team

09.06.2021: Urbaner Luftverkehr: Wird die Bevölkerung dies akzeptieren? Aus einer Studie der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) zum urbanen Luftverkehr, ist ersichtlich, dass der Großteil der Befragten Dienstleistungen wie Luftambulanzen, Drohnenlieferungen und sogar Lufttaxis begrüßt...mehr

02.06.2021: Sidewalk Labs stellt Produkt zum digitalen Parkraummanagement vor. Die Google Tochter Sidewalk Labs hat nun ein eigenes Produkt namens Pebble vorgestellt, um Parkraum digital zu erfassen und zu verwalten...mehr

20.05.2021: Weltpremiere für saubere Luft? EU legt Aktionsplan für "Null Schadstoffe" vor. Der Aktionsplan umfasst Ziele und Maßnahmen für Luft, Wasser, Boden und Lärmbelastung. Ob der hohe Anspruch jedoch in entsprechende Gesetze gegossen wird, bleibt bisher offen...mehr

18.05.2021: E-Scooter: In Frankreich erstmals mehr E-Scooter als Pedelecs verkauft. Gemäß der Studie steigen die Verkaufszahlen um rund 34% von 478.000 Einheiten (2019) auf rund 640.000 Einheiten in 2020. Auch bei Pedelecs stiegen die Verkaufszahlen...mehr

Aktuelles von team red

16.06.2021: BMM-Konzept für die Sparkasse Heidelberg. Die Sparkasse Heidelberg AöR hat team red mit der Erstellung eines Konzeptes für das Betriebliche Mobilitätsmanagement (BMM) beauftragt. Dazu wurde u.a. eine Mitarbeiterbefragung durchgeführt...mehr

15.06.2021: team red präsentierte innovatives Konzept für die SPNV-Anbindung von Timmendorfer Strand. Bei der Prämierung der Konzepte durch den schleswig-holsteinischen Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz wurde team red mit einem Top 5 Platz geehrt...mehr

10.06.2021: team red stellt Machbarkeitsstudie für Mobilitätsstationen in Bielefeld vor. Insgesamt sind in einer ersten Stufe 31 Stationen der verschiedenen Größenordnungen (von XL bis S) vorgesehen, von denen fünf mit Priorität umgesetzt werden sollen...mehr

09.06.2021: Urbaner Luftverkehr: Wird die Bevölkerung dies akzeptieren? Aus einer Studie der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) zum urbanen Luftverkehr, ist ersichtlich, dass der Großteil der Befragten Dienstleistungen wie Luftambulanzen, Drohnenlieferungen und sogar Lufttaxis begrüßt...mehr